1/6

Kunst am Bau-Projekt der Künstler Christine Camenisch und Johannes Vetsch.

 

Der «Kommunikator» ist eine farbige, zweiteilige Trichterskulptur, auf dem Pausenplatz der Schulanlage Marbach in Oberwil. Sie entspringt der Idee einer Gegensprechanlage. Die beiden Skulpturenpositionen sind unterirdisch miteinander verbunden.

Kunde: Gemeinde Oberwil

Diese Saalbeleuchtung mit 80 Kugelleuchten wurde von der Senn AG derart motorisiert, dass sich jede einzelne Leuchte über eine Positioniersteuerung verschieben lässt, wodurch sich die Leuchten in verschiedene Figuren verfahren lassen.

Kunde: Seniorenresidenz Südpark, Basel

1/8

An der Kreuzung Oberwilerstrasse-Ringstrasse in Therwil schmückt seit 2013 diese ca. 3 Tonnen schwere Stahlskultpur der Firma Senn das Kreiselinnere.

 

Das Sujet ging aus einem Publikumswettbewerb hervor. Die Kuppel spielt auf den Therwiler Spitznamen «99er» an.

Sie ist aus 65 Zahlenelementen aufgebaut. Die Anordnung der Zahlen basiert auf einer zugrunde liegenden geodätischen Kuppel.

Kunde: Gemeinde Therwil

1/5

Brunnen aus Edelstahl am Dorfplatz Therwil, BL.

 

Gebaut nach den Entwürfen des Architekturbüro Bühler, Oberwil.

Kunde: Gemeinde Therwil

1/2

Statik und Konstruktionsunterstützung für die Skulptur «The Gift» des Künstlers Navid Nuur
am Europäischen Gerichtshof in Den Haag, NL.

Kunde: Kunstbetrieb AG Münchenstein

1/10

Beschattungs-Module in Aluminiumbauweise mit Streckmetallpanels.

 

Kunde: Häring Holzbau

Wir liefern Lösungen für vielfältige Metallbauanwendungen nach dem Motto: Innovativ, effizient, elegant.

Senn Konstruktionswerkstätte AG    Erlenstrasse 33    CH-4106 Therwil

+41 (0) 61 721 13 03